Raphaële Marchal, die neue Schirmherrin der Trophäe!

Raphaële Marchal, die neue Schirmherrin der Trophäe!

Die Bloggerin Raphäele Marchal ist in der Gastro-Szene keine Unbekannte. Ihr frischer und ungehemmter Schreibstil gefällt vielen (an die 30 000 Follower auf Instagram), so auch Köchen, Konditoren und Gastro-Journalisten. Portrait.
Raphaële ist eine Naschkatze, die es sich zur Gewohnheit gemacht hat, aus reiner Neugierde mit den Chefs der Restaurants zu plaudern. So entstand ihr erstes Netzwerk.
Eines Tages beginnt sie mit dem Schreiben eines Blogs, den sie „En Rang d‘Oignons“ nennt, zu Deutsch etwa „fein aufgereiht“. Hier erzählt sie Geschichten über die Chefs und Anekdoten aus der Küche, berichtet von ihren Reisen und Begegnungen.

Durch die Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift „Fou de Pâtisserie“ (zu Deutsch etwa „Verrückt nach Kuchen“) erweitertet sie ihr Netzwerk um namhafte Konditoren, und als sie ihr erstes Buch „A La Folie“ in Angriff nimmt, sind alle da: Philippe Conticini, Pierre Hermé, Christophe Michalak, Cédric Grolet, Jacques Genin, Yann Couvreur, Christophe Adam, Claire Damon...
Der Aufbau vertrauensvoller Beziehungen braucht Zeit, ist aber auch eine große Chance, welche die junge Frau zu schätzen weiß.
Ihr neues Buch widmet sie ihrer ersten Liebe, dem Kochen extrem einfacher und extrem guter Gerichte. Und sie bat die Chefs aller Kategorien und Ausrichtungen, mit oder ohne Stern, ein einfaches aber sehr gutes Rezept beizusteuern. Wiederum sprachen ihr fast 80 Chefs das Vertrauen aus, darunter David Toutain, Stéphane Jego, Taku Sekine, Simone Tondo, Sven Chartier, Bertrand Grébault, Frédéric Anton...

Um das Abenteuer der Trophäe Jeunes Talents zu begleiten, hat Raphaële nicht eine Sekunde gezögert, so sehr berührte sie der Einsatz und die Entschlossenheit der jungen Menschen, die Welt zu erobern. Als Jurymitglied für das Finale im letzten Januar hat sie Margaux, Marie und Damien kennen gelernt. Diese jungen Leute sichern die Nachfolge und zeigen bereits mit knapp 18 Jahren eine unglaubliche kulinarische Reife und Persönlichkeit. Das ist genau das, was Raphaële unterstützen und fördern möchte.
Als aufmerksame Schirmherrin und Patin wird sie das ganze Jahr die Entwicklung der jungen Talente verfolgen und deren Erlebtes in kurzen Texten und Videos erzählen. Die Berichterstattungen finden Sie auf tropheejeunestalents.com und Raphaële‘s Blog enrangdoignons.fr.

 
Juli 2017