Wie der Barkeeperberuf professioneller wurde

Wie der Barkeeperberuf professioneller wurde

Cocktails erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit, wodurch der Barkeeper-Beruf an Popularität und Professionalismus gewinnt. Er hat nun seine Richtungen, seine Messen, seine Schulen…

Der Barkeeperberuf steht heute zwar im Rampenlicht, aber es gibt ihn nicht erst seit gestern. Die ersten professionellen Barmänner erscheinen in England und den USA gegen Ende des 18. Jh. mit der Schaffung der ersten Cocktails – eher stark alkoholisierte und bittere Mischgetränke, ausschließlich für Männer gedacht. Zu den Pionieren der darauffolgenden Jahrzehnte rechnet man den Amerikaner Jerry Thomas, dem Erfinder des Dry Martini und dem Verfasser des ersten 1862 herausgebrachten Buchs mit Cocktailrezepten.