Rote Früchte

Rote Früchte
Rote Früchte (Rote Früchte)

Die roten Früchte: Ein Konzentrat an Sonne, das ganze Jahr

Garten- und Walderdbeeren, Brombeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren, schwarze Johannisbeeren und Sauerkirschen sind die Früchte des Frühlings und des Sommers par excellence. Die Gartenerdbeere, die Lieblingsfrucht des Sonnenkönigs, und auch die Walderdbeere sind Frühlingsboten und läuten die Ankunft der anderen roten Früchte ein. Die Sauerkirschen (mit ihren Verwandten, den Süßkirschen) symbolisieren wie keine andere Frucht den Sommeranfang. Sie bringen eine einzigartige Ausgewogenheit von Süße, Säure und Bitterkeit sowie einen zarten Duft von Zitrusfrüchten. Auf die Kirschen folgen die schwarzen Johannisbeeren und die Blaubeeren, beides „Superfrüchte“ mit wertvollen Inhaltsstoffen: Antioxidantien, Vitamin C, Calcium, Eisen, Magnesium, Kalium, Phosphor... Sie haben ein mächtiges Aroma, eine schöne tiefrote bzw. königsblaue Farbe und zeigen eine komplexe Mischung von Süße, Säure, Herbheit und blumigen Noten. Die schwärzeste aller Beeren, die Brombeere, wartet auf mit fein süßsauren Noten und apartem Duft. Sie erinnert uns an unsere Vergangenheit als Jäger und Sammler. Die Johannisbeere ihrerseits bringt Säure und Frische mit und die leuchtende Farbe ihres Fruchtsaftes. Die roten Früchte werden auf dem Höhepunkt ihrer Reife erntenah tiefgefroren. So bewahren sie ihre sensorischen Eigenschaften und können uns ganzjährig an den schönen Sommer erinnern.

Tiefgefrorene Erzeugnisse

Entdecken Sie alle tiefgefrorenen Formen dieser Geschmackssorte Les vergers Boiron. Sie sind allen Ihren Anforderungen und Inspirationen gewachsen.

Kombinierbare Aromen

Einige Tipps, um die Aromen untereinander zu kombinieren und  die sensorischen Eigenschaften, Texturen und Farben unserer Sorten hervorzuheben.