Passionsfrucht

Tropische Früchte
Passionsfrucht (Tropische Früchte)

Die Passionsfrucht: Die Frucht der ewigen Liebe

Für unsere Zeitgenossen lässt der Name an etwas Erotisches denken. Doch eigentlich geht er auf etwas viel Keuscheres zurück, nämlich die Passion Christi. Ihre lateinische Bezeichnung „passiflora“ weist auf die Liane hin, welche die Früchte trägt. Missionare in Brasilien gaben der Frucht Anfang des 18. Jh. den Namen Passionsfrucht. Sie diente als pädagogisches Anschauungsmaterial und symbolisiert den Leidensweg Christi: Die Blütenkrone lässt sich mit der Dornenkrone vergleichen; die Griffel ähneln Nägeln; die Sprossen symbolisieren die Geißelungswerkzeuge; die fünf Blütenblätter und die fünf Kelchblätter stehen für die Apostel... Diese Frucht mit intensiven Aromen wird in Lateinamerika, in Afrika und im Asien/Pazifikraum angebaut. Sie wird in der Küche wie in der Pâtisserie und in zahlreichen Getränken verwendet.

Entdecken Sie alle tiefgefrorenen Formen dieser Geschmackssorte Les vergers Boiron. Sie sind allen Ihren Anforderungen und Inspirationen gewachsen.

Diese Les vergers Boiron Produkte sind für eine sofortige Verwendung entwickelt. Sie bieten den besten Geschmack und eine Qualität mit dem größten Fruchtanteil des Marktes. Die ungekühlten Fruchtpürees enthalten weder Konservierungsmittel noch hinzugefügte Aromen oder künstliche Farbstoffe. Sie sind sehr stabil und ungeöffnet 12 Monate haltbar. Im geöffneten Zustand halten sie sich 8 Tage im Kühlschrank.

Rezepte mit passionsfruchtgeschmack

Chefs der ganzen Welt teilen eine Auswahl von Rezepten rund um diese Geschmackssorte, um die Kreativität der Konditoren, Eismacher, Köche und Barmen zu beflügeln.

Individuelle desserts  Fabrice Chalaye

PASSIONSFRUCHT-TIRAMISU

von Fabrice Chalaye
Cocktails mit Alkohol Tim Laferla
Tellerdesserts Julien Perrinet

Kombinierbare Aromen

Einige Tipps, um die Aromen untereinander zu kombinieren und  die sensorischen Eigenschaften, Texturen und Farben unserer Sorten hervorzuheben.