Kaisergranat, gänsestopfleber und waldpilze

Rezept kochen
Ferdy DEBECKER

Ferdy DEBECKER

Chef
Belgien, Bronze-Bocuse 1999. Nach einer Ausbildung an der Hotelfachsschule von Louvain begibt sich Ferdy Debecker umgehend zu Sterne-Restaurants mit solidem Ruf. Er arbeitet zunächst in der Bretagne i...
  1. Kaisergranat, gänsestopfleber und waldpilze

    Zutaten

    • Pilze - 400g
    • Scampi - 8
    • frische Gänseleber - 400g
    • Mussel Kochflüssigkeit - 1dl
    • Butter - 120g
    • Knoblauch - 1
    • Schalotte - 50g
    • Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Pilze säubern und in Stücke schneiden.
    Kaisergranate aus ihrem Panzer lösen.
    Stopfleber in Scheiben von je 100g schneiden.
    Den Muschelsud aufkochen, die frische Butter dazugeben, aufschlagen, abschmecken.
    Die Pilze mit den gehackten Schalotten in Olivenöl und Butter anbraten, etwas gehackten Knoblauch dazutun, abschmecken.
    Die Kaisergranate in Olivenöl anbraten, abschmecken.
    Die Gänseleberscheiben in Olivenöl anbraten, abschmecken.
    Die Pilze in einen Garnierring geben, gut andrücken. Die Kaisergranate darüber verteilen und die gebratene Stopfleber obenauf legen.
    Ringsum aufgeschlagene Butter verteilen.

Dieses Rezept herunterladen

Herunterladen Herunterladen