Baskischer Kuchen

Gebäckrezept

Für 20 Tortenringe Ø 8 cm

Das Rezept herunterladen
Baskischer Kuchen
Jean-Christophe Duc

Jean-Christophe Duc

Konditormeister
Jean-Christophe Duc ist Compagnon du Tour de France und ein europäischer Meisterkonditor. Er stammt aus der Bresse im Burgund und verbrachte seine Jugend zwischen Revermont, dem Beaujolais und de...
  1. Teig

    Zutaten

    • Zucker - 250g
    • Butter - 250g
    • Ei - 180g
    • Mehl - 500g
    • Chemische Hefe - 7g
    • Vanille

    Mehl, Backpulver, Vanille und Zucker rasch zu einem Mürbteig kneten. Die Eier hinzufügen. Kühl stellen. Teig 3 mm dick ausrollen. Böden ausstechen und die gefetteten Tortenringe damit auslegen. Aus dem restlichen Teig „Deckel“ in der Größe der Ringe ausstechen.

  2. Blutorangenkompott

    Zutaten

    • Tiefgekühlte Fruchtpüree 100% : Sizilianische Blutorange mit g.g.A. -Siegel - 500g
    • Tiefgekühlte Früchte IQF : Aprikosehälften - 250g
    • Zucker - 100g
    • Stärke - 90g

    Die Aprikosenhälften auftauen und in kleine Würfel schneiden. Das Püree erhitzen und das Zucker-/Stärke-Gemisch einrühren. Alles aufkochen. Die Aprikosenwürfel hinzufügen und kühl stellen.

    In diesem Schritt

    IQF_Abricot77_RVB-150dpi-697x697
    Tiefgefroren Ganze Früchte & Früchte in Stücken IQF
  3. Fertigstellung

    Das Kompott etwa 1 cm hoch in die ausgelegten Tortenringe einfüllen. Den Deckel aufsetzen. Die Ränder gut zusammenpressen. Die Oberseite mit Eigelb bestreichen. Mit der Gabel ein Gittermuster einritzen. Die Mitte mit einem Messer einstechen. 20-25 Minuten bei 170°C backen, bei geöffnetem Zug. Entformen, bevor der Kuchen komplett ausgekühlt ist.

Dieses Rezept herunterladen

Herunterladen Herunterladen