Rose currant

Bar-Rezept

Ein frischer, aromatischer Drink, in dem die Säure der Johannisbeere fein mit den krautigen und blumigen Noten von Absinth und Hibiskus harmoniert , Gin das Gerüst bildet und das Bier Rundheit und Spritzigkeit bringt.

Das Rezept herunterladen
Rose currant
Maxime Le Gal

Maxime Le Gal

Mixologe, Mitbegründer und Partner von Rocks & Rye, Les vergers Boiron Berater
Zusammen mit seiner Partnerin Amanda Boucher, einer gefeierten Mixologin, u.a. bekannt für ihren legendären Signatur Cocktail „La Muse“, gründet Maxime Le Gal 2017 das Rocks & Rye in Lyon. Durc...
  1. Rose currant

    Zutaten

    • Tiefgefrorenes Gezuckert Fruchtpüree : Rote Johannisbeer - 50ml
    • Verjus - 10ml
    • Gin Diplôme - 30ml
    • Hibiscus (sirop) - 20ml
    • Absinth - 3 traits
    • Weißbier - top (60-70ml)

    Zubereitung: Die ersten fünf Zutaten mit Eis in einen Shaker geben und kräftig schütteln.

    Alles durch das Barsieb in ein mit Eiswürfeln gefülltes Highball-Glas gießen.

    Mit Weißbier auffüllen.

    Garnitur: Stängel Sellerie, um die krautige Note des Drinks hervorzuheben.

    In diesem Schritt

  2. Hibiskus-Sirup

    Zutaten

    • Wasser - 200ml
    • Zucker - 200g
    • Getrocknete Hibiskusblüten - 10g

    Die Blüten in einem Topf mit Deckel auf schwacher Hitze im heißen Wasser 10 Minuten ziehen lassen. Den Zucker dazugeben, umrühren, um ihn zu lösen. Im geschlossenen Topf weitere 30 Minuten durchziehen lassen. In eine Flasche absieben.

Dieses Rezept herunterladen

Herunterladen Herunterladen