Oleg ILYİN

Chef Patissier in seinen eigenen Boutiquen

Oleg Ilyin, 38 Jahre, dachte nicht daran, Konditor zu werden, als er Maschinenbau studierte. Doch eine Teilzeitbeschäftigung in einer französischen Patisserie in Moskau veränderte sein Leben.
Es folgte eine Ausbildung in verschiedenen Fachschulen, vor allem in Frankreich: Valrhona in Tain-L’Hermitage und Bellouet in Paris. Er machte ebenfalls Lehrgänge bei seinem Beraterkollegen Les vergers Boiron Martin Lippo an der Nitroschool-Vakuum in Barcelona. Er wird ein eifriger Leser der Zeitschrift Thuriez Gastronomie, die ihn auch heute noch inspiriert.
Oleg, im Herzen ein Wettkämpfer, hat an vielen Wettbewerben in Moskau und anderswo in Russland teilgenommen und erhielt die Auszeichnung des besten Chef Patissier der russischen Hauptstadt. Er war ebenfalls der erster Chef Patissier bei der russischen Kulturausstellung im Palais des Festival in Cannes.
Seine beiden Cafés und Patisserien in Moskau laufen sehr gut. Er kann Sport treiben und im Fernsehen auftreten, um in Kochshows die Kunst der Patisserie zu unterrichten. Doch in erster Linie verbringt er viel Zeit mit seiner Familie und seinen Kindern.
Olegs Philosophie: Sehr gut backen oder gar nicht backen.
Er kreiert seine eigenen Rezepte und braucht manchmal Monate, um sie auszuarbeiten. „Die Patisserie muss perfekt sein. In der Entwicklungsphase kümmere ich mich nicht um die Kostenfrage. Ich verwende die besten Produkte und versuche, die besten Geschmacksaromen zu erzielen, ab jetzt auch mit weniger Zucker“.
Oleg ist gut vernetzt und hat seinen Online-Shop eröffnet, Season Macaroons by Oleg Ilyin, von wo aus er den ganzen Großraum Moskaus mit seinen Kreationen beliefert.

Welt

Rezepte

Produkte verwendet von Oleg ILYİN