Grégory DOYEN

Chef pâtissier

Grégory Doyen stammt aus der Saône-et-Loire (Frankreich). Die Grundlagen der Patisserie erlernt er in Dijon und er entwickelt eine wahre Leidenschaft für dieses süße Universum. Mit dem Wunsch, sich die hohe Kunst der Patisserie anzueignen und immer mehr zu lernen, nimmt er an der École Nationale Supérieure de Pâtisserie in Yssingeaux ein Studium im Fach Patisserie auf und bereitet sich dual, zwischen Schule und der Patisserie Lafay in Lyon pendelnd, auf das Abschlussdiplom BTM (Brevet Technique des métiers) vor. 2004, nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung, kommt er nach Paris und wird in die Brigade von Guy Martin im Grand Véfour** aufgenommen. Dann verlässt er die Hauptstadt für ein Luxushotel in Saint-Paul-de-Vence, wo er als Chef Patissier wirkt. Da er sich der Arbeit mit den Dekoren stärker
widmen möchte, tritt er als Dekorateur in das Haus Potel & Chabot ein und geht 2007 als Sugar Decorator für die Eröffnung des Grand Lisboa nach Macao (China). Als Executif Pastry Chef und später Directeur de la Restauration widmet sich dieser junge Chef von
34 Jahren im GD Sweet Concept ganz seiner internationalen Beraterfunktion, vor allem in Russland.

Welt

Rezepte

Produkte verwendet von Grégory DOYEN